fbpx

Der kanadische Mining-Gigant Bitfarms verkauft 3.000 BTC, um die Liquidität zu verbessern

von Pablo Fernandez
0 Kommentare

ZUSAMMENFASSUNG

  • Das kanadische Bergbauunternehmen Bitfarms verkauft 3,000 BTC, um die Liquidität zu verbessern.
  • Das Unternehmen ist eines von vielen Bergbau-Schwergewichten, die angesichts fallender Aktienkurse um eine Kapitalspritze kämpfen.
  • Jüngste Kennzahlen von Blockchain.com zeigen, dass jetzt weniger Miner online sind, da kleinere Miner mit Marktschwierigkeiten und steigenden Energiepreisen kämpfen.

Der kanadische Kryptowährungs-Mining-Gigant Bitfarms hat seine Strategie aufgegeben hodeln und stattdessen ist verkaufe 3,000 Bitcoin (BTC) für 62 Millionen Dollar inmitten einer jüngsten Marktfahrt, die die Rentabilität der Bergleute drückt.

Jeff Lucas, CFO von Bitfarms, sagte, Bitfarms bleibe trotz des Verkaufs optimistisch in Bezug auf langfristige Preiserhöhungen und konzentriere sich darauf, die BTC-Liquidität durch seine Mining-Operationen aufrechtzuerhalten, da es eine bessere Wirtschaft erwarte.

Er sagte auch, dass das Unternehmen seit Januar 2021 verschiedene finanzielle Maßnahmen zur Finanzierung des Wachstums und des Betriebs ergriffen habe, aber das Der Verkauf von Bitcoin ist die billigste Methode zur Erhöhung der Liquidität auf dem aktuellen Markt.

Von Interesse: Bitcoin Mining im Jahr 2022 – der ultimative Leitfaden

Andere verwandte Nachrichten

Hinterlasse uns einen Kommentar

Ihre personenbezogenen Daten werden von CARDANIERS, SL mit Sitz in Calle Litio, 10, Fuenlabrada, 28946, Madrid, Spanien und E-Mail hola@cardaniers.com verarbeitet, um Ihren Kommentar in unserer Veröffentlichung zu veröffentlichen, ohne Ihre Daten an Dritte weiterzugeben Parteien werden Ihre Daten ab dem Zeitpunkt, an dem Sie uns kontaktieren, 1 Jahr lang in unserer Datenbank gespeichert. Wir stützen diese Verarbeitung auf Ihre Zustimmung. Sie können Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Widerspruch, Löschung, Einschränkung und Übertragbarkeit unter der Adresse ausüben hallo@cardaniers.com. Weitere Informationen zu unserer Datenschutzrichtlinie Klicken Sie hier. Wenn Sie einen Kommentar auf unserer Website veröffentlichen, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung