fbpx

Smart Contracts auf Cardano ADA, wie funktionieren sie und wann werden sie verfügbar sein?

von Alvaro Blanco
1 Kommentare

Sie wissen bereits, dass Cardano eine Kryptowährung der dritten Generation ist, aber die Smart Contracts auf Cardano, Wann werden sie verfügbar sein? Wissen Sie, wie sie funktionieren?

Treten Sie der Cardaniers-Community bei, werden wir Ihnen helfen, gute Ergebnisse bei Ihren Investitionen in Kryptowährungen zu erzielen:
  1. Sie erhalten in Ihrer E-Mail-Schulung, damit Sie lernen, mit Kryptowährungen zu arbeiten und steigern Sie Ihren Verdienst.
  2. Wir werden mit Ihnen die relevantesten Neuigkeiten in der Kryptowelt teilen, damit Sie dies können umsichtige Investitionsentscheidungen treffen.
  3. Wir werden unsere eigenen Investitionen mit Ihnen teilen, damit Sie sie replizieren können und bekommen die gleichen Ergebnisse wie wir. 

Es ist total KOSTENLOS.

>>>HIER KLICKEN, UM MITGLIED ZU WERDEN.<<

1994 prägte ein Visionär erstmals den Begriff „Smart Contract“, und das war jemand Nick Szabo, ein berühmter Kryptograf, von dem viel über seine Arbeit und Forschung in den Fortschritten der Blockchain-Technologie bekannt ist, aber sehr wenig über sein Privatleben.

Nun, so sind Genies. Aber um auf das Thema Smart Contracts zurückzukommen, erkannte Nick Szabo, dass das dezentrale Ledger, das in Blockchain-Plattformen verwendet wird, für Smart Contracts, auch Smart Contracts genannt, verwendet werden könnte intelligente Verträge.

Das heißt, in der Blockchain könnten Verträge in Computercode umgewandelt, im System gespeichert und repliziert und von dem Netzwerk von Computern überwacht werden, auf denen die Blockchain läuft. Dies würde auch zu Kommentaren im Hauptbuch führen, z. B. zur Überweisung von Geld und zum Erhalt des Produkts oder der Dienstleistung.

Lassen Sie uns mehr Platz für Sie schaffen, damit Sie vollständig verstehen, wie Smart Contracts im Krypto-Universum funktionieren.

Von der schriftlichen oder mündlichen Vereinbarung bis zum Smart Contract

Lassen Sie uns zunächst einen Blick auf die Definition von Vertrag werfen, die wir in jedem Wörterbuch finden könnten:

Vertrag: „Eine schriftliche oder mündliche Vereinbarung, insbesondere in Bezug auf Beschäftigung, Verkauf oder Leasing, die gesetzlich durchsetzbar sein soll.“

Ein Vertrag ist also eine Vereinbarung zwischen zwei Parteien, die sich gegenseitig darauf einigen, sich so zu verhalten oder zu handeln, wie es der Vertrag vorsieht. Der Vertrag muss im Allgemeinen eine bestimmte Form haben und einige Elemente wie Datum, Bedingungen, Namen und Unterschriften enthalten, und wenn eine der Parteien mit der Leistung der anderen Partei nicht einverstanden ist, dann Das Gesetz muss Kompromisse eingehen, um das Problem zu lösen.

Was ist das Problem bei solchen Verträgen? Dass diese Art von Vereinbarung kein korrektes und ehrliches Verhalten der Teilnehmer erzwingen kann und daher Es muss einen Dritten geben, der alle möglichen Probleme löst.

Daher gibt es sogenannte rechtsverbindliche Verträge, was bedeutet, dass die Parteien die schriftlichen Vertragsbedingungen einhalten und ihre vertraglichen Verpflichtungen wie angegeben erfüllen müssen. Eine Nichtbeachtung kann rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen, wie zum Beispiel Schadensersatz.

Was ist dann der Unterschied zu einem Smart Contract? Das in einer Blockchain, die intelligente Verträge verwendet, wie z Cardano ADA, zum Beispiel, und worüber wir später ausführlich sprechen werden, Wir können Vermittler vermeiden, wenn wir eine Transaktion senden möchten.

Ein verteiltes Netzwerk kann als Vermittler fungieren und sicherstellen, dass eine von Paco an Ana gesendete Transaktion wie erwartet verarbeitet wird, wenn alle Bedingungen erfüllt sind.

intelligente Verträge

Warum Smart Contracts auf Cardano so wichtig sind

Was würde passieren, wenn Paco und Ana einen digitalen Vertrag zwischen ihnen erstellen könnten und ein verteiltes Netzwerk als Vermittler für die korrekte Ausführung sorgt und beide dazu zwingt, ehrlich zu handeln? Genau das kann ein Smart Contract leisten.

Und davon sprach er Nick Szabo, von der Wichtigkeit, eine vollständige Transaktion zwischen dem Kunden und dem Lieferanten durchzuführen, die viel mehr als ein digitales Bargeldprotokoll berücksichtigt, denn in der Realität Es wird ein Protokoll benötigt, das garantiert, dass das Produkt geliefert wird, wenn die Zahlung erfolgt ist und umgekehrt.

Auf diese Weise Smart Contracts die Betrugskosten erheblich reduzieren und Durchführung vieler Handelsgeschäfte.

Was wollte Nick Szabo wirklich? Die Notwendigkeit, mehr als nur ein Transaktionssystem zu haben, um sicherzustellen, dass das Produkt geliefert wird, wenn die Zahlung erfolgt.

Dies funktioniert gut für das, was als Fiat-Geld gilt. Wenn Sie beispielsweise ein Produkt in einem Online-Shop kaufen und die Lieferung nicht erfolgt, begeht der Verkäufer einen Verstoß und das Gewicht des Gesetzes fällt auf ihn.

Es kann einige Zeit dauern, aber Sie werden wahrscheinlich Ihr Geld zurückbekommen.

Wenn wir also wirklich das volle Potenzial verteilter Netzwerke nutzen wollen, müssen wir die oben genannten Zahlungsprobleme lösen und Vertrauen zwischen den Parteien aufbauen. Und genau das können Smart Contracts für uns tun.

Was sind intelligente Verträge

Ein Papiervertrag ist nur eine Vereinbarung und die Parteien sind für ihre Ausführung verantwortlich. Wenn Ana Paco zum Beispiel verspricht, dass sie ihm 1.000 Euro für einige Firmenanteile zahlt, beide sind für die Lieferung des Geldes und der Aktionen verantwortlichJawohl Sie können es Hand in Hand tun, wenn sie nahe beieinander sind.

Ana könnte auch im Voraus zahlen und Paco würde die Aktien schicken, sobald er das Geld von Ana erhalten hat.In diesem Fall muss Ana darauf vertrauen, dass Paco ehrlich ist und die Aktien schicken wird, aber Ana ist immer noch im Nachteil. Ein digitaler Smart Contract ist jedoch auch für den Ausführungsteil der Vereinbarung verantwortlich.

Die Situation wäre für Ana und Paco viel besser, wenn sie einen Smart Contract verwenden. Zuerst treffen sie eine Vereinbarung und erstellen ein digitales Format davon. Der Smart Contract enthält Pacos Zahlungsadresse und den Geldbetrag, den Ana senden muss. Es wird auch eine Adresse für Ana geben, wo der Bestand und die erwartete Menge aufgelistet werden.

Sobald der Vertrag als implementiert bezeichnet wird, was ein Prozess ist, der der Unterzeichnung einer Papiervereinbarung ähnelt, hat die ausführende Partei die volle Kontrolle über das verteilte Netzwerk, das den Smart Contract verarbeitet und niemand kann es ändern oder stoppen. Weder Ana noch Paco noch sonst jemand.

der intelligente Vertrag Es ist 100% fair und tut genau das, was es tun soll. Die Reihenfolge, in der Ana und Paco die versprochenen Assets senden, spielt keine Rolle. Der Smart Contract kann Bargeld und digitale Anteile auf einem temporären Konto halten. Sobald der Smart Contract die Vermögenswerte austauschen kann, tut er dies einfach, um die Smart Contracts zu programmieren, wird die Programmiersprache verwendet Solidität.

Wenn eine der Parteien den Vermögenswert nach einer bestimmten Zeit nicht sendet, gibt der Vertrag den Vermögenswert, der sich auf dem temporären Konto befindet, an den früheren Eigentümer zurück. Niemand kann betrügen und es kommt nie vor, dass eine Partei beide Vermögenswerte hat und die andere keines. der intelligente Vertrag ist ein 100% zuverlässiger Makler.

Es gibt zu keinem Zeitpunkt einen Grund, eine juristische Behörde zu beauftragen, da der Smart Contract erzeugt keine Konflikte, weil zum Zeitpunkt des Schreibens alle möglichen Ergebnisse berücksichtigt werden und alle Parteien genau wissen, was unter bestimmten Bedingungen wann passiert. Smart Contracts verhalten sich deterministisch.

Treten Sie der Cardaniers-Community bei, werden wir Ihnen helfen, gute Ergebnisse bei Ihren Investitionen in Kryptowährungen zu erzielen:
  1. Sie erhalten in Ihrer E-Mail-Schulung, damit Sie lernen, mit Kryptowährungen zu arbeiten und steigern Sie Ihren Verdienst.
  2. Wir werden mit Ihnen die relevantesten Neuigkeiten in der Kryptowelt teilen, damit Sie dies können umsichtige Investitionsentscheidungen treffen.
  3. Wir werden unsere eigenen Investitionen mit Ihnen teilen, damit Sie sie replizieren können und bekommen die gleichen Ergebnisse wie wir. 

Es ist total KOSTENLOS.

>>>HIER KLICKEN, UM MITGLIED ZU WERDEN.<<

kluger Vertrag

Wie ein Smart Contract in ADA funktioniert

Der Smart Contract ist etwas komplexer, da es sich eigentlich um einen Computercode handelt, der müssen in einer speziellen Programmiersprache geschrieben werden. Mit anderen Worten, ein Smart Contract ist eine Reihe automatisch ausführbarer Regeln, die über ein Computerprogramm bereitgestellt wurden.

Der Code wird von einem Programmierer außerhalb der Kette geschrieben und muss dann in einem ähnlichen Prozess wie das Einreichen einer Transaktion implementiert werden. Eine Transaktion wird auch in ein Wallet integriert und dann an das Netzwerk gesendet. Sobald der Vertrag umgesetzt ist, wird er auf der Blockchain gespeichert und Es wird von einer speziellen Software ausgeführt, die als virtuelle Maschine bezeichnet wird.

Virtuelle Maschinen laufen auf Knoten im verteilten Netzwerk und führen Smart Contracts aus. Dann wird das Ergebnis der Ausführung genommen und zwischen den Knoten muss ein gegenseitiger Konsens erzielt werden. Dies ist sehr ähnlich zu dem, was bei normalen Transaktionen passiert. Sie können es sich wie einen großen globalen Computer vorstellen, der aus vielen verteilten Knoten besteht. Der Vertrag zwischen Ana und Paco wird also auf vielen Computern verarbeitet und es muss ein Konsens erzielt werden, um eine einzige Version der Wahrheit und/oder des Verhaltens zu haben.

Ein intelligenter Vertragscode ermöglicht eine dezentralisierte Automatisierung, indem die Bedingungen einer zugrunde liegenden Vereinbarung erleichtert, überprüft und durchgesetzt werden. Während der Ausführung des Smart Contracts wird überprüft, ob alle Bedingungen erfüllt sind, um ein erwartetes Ergebnis zu erzielen oder eine vordefinierte Aktion auszuführen.

Verstehst du also, warum wir gesagt haben, Nick Szabo sei wirklich ein Visionär? Da intelligente Verträge bei jeder Art von Vereinbarung am vorteilhaftesten sind, bei der die Parteien jede Art von Transaktion durchführen möchten, erstellen Sie einen Vertrag und lassen Sie ihn automatisch ausführen.

Es ist nützlich für alle Arten von Verkäufen, Krediten, Käufen, Wetten und vielem mehr. Weil das Risiko von Betrug oder Manipulation verringern, und da keine Dritten involviert sind, werden auch die Kosten reduziert.

Wie funktionieren nun Smart Contracts in einer Kryptowährung? Wir haben Ihnen bereits davon erzählt, indem wir zum Beispiel Cardano Ada genommen haben.

Intelligente Verträge auf Cardano

Cardano ist derzeit eines der am meisten diskutierten Projekte im Krypto-Bereich, da es Skalierbarkeit und Sicherheit durch eine mehrschichtige Architektur bietet. Es wurde von einem der Mitbegründer von Ethereum, Charles Hoskinson, konzipiert, und drei Organisationen arbeiteten Vollzeit, um sich um das Cardano-Universum zu kümmern: die Cardano Foundation, IOHK und Emurgo.

Der Ansatz von Cardano ist einzigartig im Krypto-Raum, da er basiert auf wissenschaftlicher Philosophie und begutachteter akademischer Forschung.

Welche Programmiersprache verwenden Sie nun für Smart Contracts?

Cardano hat Haskell und Plutus als bevorzugte Sprachen ausgewählt. Haskell wird verwendet, um Cardano zu codieren, während Plutus für die Erstellung intelligenter Verträge verwendet wird.

Wann werden Smart Contracts auf Cardano verfügbar sein?

Das Testnetz von Alonzo wird es Entwicklern endlich ermöglichen, ihre eigenen dezentralen Anwendungen zu implementieren, Smart Contracts auf Cardano befinden sich bereits in der Testphase und im August 2021 werden sie endlich verfügbar sein.

Gemäß dem vor einigen Tagen veröffentlichten Umsetzungsplan Alonzos Update es wurde in Form einer harten Gabel hergestellt. Smart Contracts stehen zunächst nur zu Testzwecken zur Verfügung Der vollständige Start des Mainnets ist für August geplant.

Die Cardano-Roadmap wird ohne Verzögerungen eingehalten, also hoffen wir, dass dieses Update wie geplant verläuft.

Cardano Pluto

Intelligente Verträge für Cardano muss in Plutus oder IELE geschrieben werden und sollen ein höheres Sicherheitsniveau unterstützen.

Plutus ist eine intelligente Vertragssprache, die die Programmiersprache Haskell verwendet, die auf akademischer und Entwicklerebene für ihre Kombination aus akademischem und industriellem Talent mit grundlegenden Informatikkenntnissen bekannt ist.

Daher ist das Schreiben von Smart Contracts sicherer und zuverlässiger als jede andere Sprache für Smart Contracts. Die Plutus-Plattform wird eine Haskell-Bibliothek sein und eine zugängliche Toolbox für Entwickler, um Smart Contracts zu erstellen und Code zu unterstützen, der on-chain und off-chain läuft. Aufgrund von Peer-Review und hoher Sicherheit ist der Code für Smart Contracts von Cardano sicher, getestet und dokumentiert.

Cardano Haskell–Marlowe

Marlowe ist eine neue Sprache zur Modellierung von Finanzinstrumenten wie Smart Contracts auf einer Blockchain. Es wurde eher für Geschäftsingenieure oder Fachexperten als für erfahrene Entwickler entwickelt.

Es ist eine einfache domänenspezifische Sprache (DSL), die aus einer kleinen Anzahl leistungsstarker Bausteine ​​besteht zu aussagekräftigen Finanzkontrakten zusammengefügt werden können. Es basiert auf der Haskell-Sprache, die über ein eigenes etabliertes Ökosystem und Testframework verfügt. Sie benötigen keine Programmiererfahrung, um Marlowe zu verwenden, und Sie können die Finanzkonstrukte von Marlowe mit einem browserbasierten Vertragseditor und -simulator erkunden.

Marlowe interagiert mit realen Daten und ermöglicht die Formulierung intelligenter Verträge. Es zielt auf Finanzprodukte mit fester Laufzeit wie Absicherungen, Festgeldanlagen und Crowdfunding ab.

Marlowe ist ideal für Finanz-Startups, Analysten oder Personen in der Fintech-Community sowie für Universitäten, die es für Tests in ihren Finanzkursen verwenden könnten. mit marlowe, Sie können intelligente Verträge schreiben, die ohne Programmiererfahrung einfach zu lesen, zu schreiben und zu verstehen sind.

Smart-Vertrag

Schlussfolgerungen

Wie Cardano-Gründer Charles Hoskinson sagte: „Eines der größten Probleme mit Bitcoin ist, dass es blind, taub und stumm ist, und das ist Absicht.“

Bitcoin war nie dazu gedacht, aktuelle Finanzsysteme zu replizieren und zu erfüllen. Doch das ist genau das, was dringend benötigt wird, um den Aufbau einer dezentralisierten Welt fortzusetzen. Es wird nicht einfach und es ist noch ein weiter Weg.

Aber wir sind auf dem Weg, einen sichereren, demokratischeren und dezentralisierten Weg zu finden, auf dem Smart Contracts ein praktisch narrensicheres Finanzökosystem bieten. in Cardano investierenAuf den ersten Blick scheint es eine gute Idee zu sein.

Werden die Menschen intelligenten Verträgen vertrauen? Die Antwort ist einfach, sie werden es tun Kryptographie ist heute eine zuverlässige Alternative, bei der es im Wesentlichen um Vertrauen in den Quellcode und Dezentralisierung geht.

Ein Smart Contract ist nur Quellcode, der vom gesamten Netzwerk bereitgestellt und ausgeführt wird. Clients überprüfen die Gültigkeit von Transaktionen und Sperren. Sie können die Logik in Smart Contracts leicht überprüfen und so der Blockchain-Technologie eine programmierbare Schicht hinzufügen. Jeder Smart Contract wird unabhängig voneinander verarbeitet, sodass die Verletzung eines Vertrags den Rest nicht beeinträchtigt.

Die Revolution kann nicht abrupt erfolgen und wir müssen diesen Weg nicht gehen. Es ist einfacher, in langsamer Evolution zu arbeiten. Cardano wird in Zukunft, und hoffentlich nicht allzu weit entfernt, ein Kryptowährung der dritten Generation geeignet für die dezentralisierte Evolution der Menschheit. Um es klar zu sagen, wir sind weit von der Vision entfernt, aber es ist an der Zeit, darüber nachzudenken und kleine Schritte zu unternehmen, um sie zu verwirklichen, ein weiteres sehr interessantes Projekt, in das man besonders investieren kann Siacoin.

Trauen Sie sich, sie bei uns zu geben?

Cardaniers ist ein Finanzinformationskanal, kein Anlageberater. Wir bieten keine personalisierte oder individualisierte Anlageberatung an. Kryptowährungen sind volatile Anlagen und bergen erhebliche Risiken, einschließlich des Risikos eines dauerhaften und vollständigen Verlusts. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Hinweis auf zukünftige Ergebnisse. Bewährte Strategien sind keine Empfehlungen. Konsultieren Sie Ihren Finanzberater, bevor Sie finanzielle Entscheidungen treffen.

Andere verwandte Nachrichten

1 Kommentare

Armando Tachon 09/09/2021 - 12:55

Guten Morgen, ausgezeichnet, die enthaltenen Informationen. Vielen Dank für Ihre Zusammenarbeit

Antwort

Hinterlasse uns einen Kommentar

Ihre personenbezogenen Daten werden von CARDANIERS, SL mit Sitz in Calle Litio, 10, Fuenlabrada, 28946, Madrid, Spanien und E-Mail hola@cardaniers.com verarbeitet, um Ihren Kommentar in unserer Veröffentlichung zu veröffentlichen, ohne Ihre Daten an Dritte weiterzugeben Parteien werden Ihre Daten ab dem Zeitpunkt, an dem Sie uns kontaktieren, 1 Jahr lang in unserer Datenbank gespeichert. Wir stützen diese Verarbeitung auf Ihre Zustimmung. Sie können Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Widerspruch, Löschung, Einschränkung und Übertragbarkeit unter der Adresse ausüben hallo@cardaniers.com. Weitere Informationen zu unserer Datenschutzrichtlinie Klicken Sie hier. Wenn Sie einen Kommentar auf unserer Website veröffentlichen, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung