fbpx

Bären, Bullen und Wale Was sind Kryptowährungen auf der Welt?

von Christen Tovar
0 Kommentare

Willst du wissen, was sie sind? Bären, Bullen und Wale in der Welt der Kryptowährungen. Im Universum der virtuellen Verdienste gibt es viele neue Begriffe an der Börse. Bei der Entscheidung über Investitionen lohnt es sich, diese zu kennen, um die Marktnavigation zu erleichtern.

Es ist von großer Bedeutung, sich über diese drei Begriffe völlig im Klaren zu sein. Für Anfänger können sie jedoch ungewohnte Begriffe sein. Was bedeuten sie also? Was symbolisieren Bulle, Bär und Wal an der Börse? Wir laden Sie ein, sich über jede dieser Terminologien zu informieren.

Der Bär und der Bulle an der Börse, zwei Arten von Anlegern

Was bedeutet ein Bulle in der Welt der Kryptowährungen und was bedeutet ein Bär? Die Börse erfordert eine bestimmte Strategie. Ein Anleger kann Aktien in Erwartung eines Anstiegs kaufen oder einen bestehenden Vermögenswert in Erwartung eines zukünftigen Rückgangs verkaufen. Je nachdem, ob Anleger den Markt optimistisch oder pessimistisch beurteilen, werden sie Bullen oder Bären genannt.

Es gibt zwei Haupttypen von Investoren auf dem Finanzmarkt der Kryptowährungswelt. Einige spielen aggressiv und andere sind extrem vorsichtig. Welcher Anlegertyp ist ein Bulle? Der Aktienmarkt kann steigen oder fallen. Anleger, die glauben, dass die Aktienkurse in naher Zukunft steigen werden, werden Bullen genannt.

Als Anfänger werden Sie sich fragen, woher der Vergleich mit dem Bullen kommt. Dies ist jedoch leicht zu erklären. Investoren werden Bullen genannt, wie Tiere, die von unten nach oben angreifen. Das bedeutet, dass sie mehr Aktien kaufen und auf Erhöhungen warten, um sie mit hohem Gewinn zu verkaufen.

Was für ein Investor ist ein Bär? Der Aktienmarkt kann unerwartet fallen. Bären definieren sich selbst als skeptische Anleger gegenüber dem Markt und erwarten daher, dass die Preise an einem Punkt stark fallen werden.

Auch hier ist der Vergleich mit dem Bassisten nicht zufällig. Anleger, die an der Börse als Bären bezeichnet werden, greifen von oben nach unten an, was wie ein Tier ist, das sich selbst verteidigt. In Erwartung von Rückgängen verkaufen sie ihre Aktien, damit sie im Falle eines Rückgangs keine erheblichen Verluste beinhalten.

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 % und 89 % der Konten Investoren Einzelhändler verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Überlegen Sie, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, Ihr Geld zu verlieren.

Der Bulle symbolisiert einen Bullenmarkt

kryptowährung bull

Was symbolisiert der Stier? Der Aktienmarkt kann sogar mehrere Monate lang steigen. Zu dieser Zeit gibt es auch einen Bullenmarkt auf dem Markt. Wie wir bereits erwähnt haben, sind Bullen Anleger, die davon überzeugt sind, dass der Anstieg der Aktienkurse anhalten wird.. Wenn sie mehr Instrumente kaufen, beginnen die Preise zu steigen.

Sie sollten wissen, dass es heißt, dass der Stier der Welt criptomonedas symbolisiert einen Bullenmarkt und da ist viel wahrheit drin. Ein optimistischer Ausblick auf den Markt basiert oft auf zahlreichen Analysen, die darauf hindeuten, dass der Markt in naher Zukunft stark steigen könnte.

Darüber hinaus wirkt sich das Verhalten von Anlegern, die Aktien in großen Mengen kaufen, auf die wachsende Nachfrage aus, was sich dann in Steigerungen niederschlägt. Damit die Aktienkurse tatsächlich steigen, Es muss mehr Bullen als Bären auf dem Markt geben.

Andernfalls sinkt die Nachfrage und die Preise werden eher fallen als steigen. Die Anlegerstimmung, also ob es mehr Bullen oder Bären im Markt gibt, zeigt der INI-Index, d.h. Anlegerstimmungsindex.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass der Bullenmarkt oft einfach als Bullenmarkt bezeichnet wird. Dies liegt daran, dass Anleger während eines Bullenmarktes dem Markt tendenziell positiv gegenüberstehen und daher sehr aktiv sind und aggressive Strategien anwenden. Die Dominanz der Bullen trägt zum Auftreten neuer Anstiege bei, die den gesamten Markt antreiben.

Der Bär in der Kryptowährungswelt symbolisiert einen Bärenmarkt

Kryptowährung Bären

Was symbolisiert der Bär? Auch Kryptowährungen können fallen. Daher kann zur Unzufriedenheit der Anleger ein Bärenmarkt auf dem Markt auftreten. Es handelt sich um einen Zeitraum des langfristigen Preisverfalls auf einem bestimmten Markt, der einen Gesamtrückgang von bis zu mehreren Dutzend Prozent bedeuten kann. Woher kommen solche drastischen Einbrüche?

Alles aufgrund der Tatsache, dass die Bären beginnen, sich gegen die Bullen durchzusetzen. Wie bereits erwähnt, handelt es sich dabei um Anleger, die mit weiter fallenden Aktienkursen rechnen und daher ihre Anteile verkaufen. Wenn es mehr davon als Bullen gibt, beginnt die Nachfrage nach Instrumenten zu sinken, und dies führt zur Bildung neuer Stürze.

Bären sind diejenigen, die sich einen Bärenmarkt vorstellen und darauf wetten. Alles nur, weil diese Investoren während langfristiger Rückgänge die zahlreichsten auf dem Markt sind. Der Bärenmarkt verursacht bei den Spielern erheblichen Pessimismus. Viele von ihnen, die Verluste sehen, fürchten Verluste, verkaufen ihre Aktien und hoffen, Instrumente kaufen zu können, damit sich der Markt stabilisiert und zu steigen beginnt.

Bären sind jene Anleger, die vorhersagen können, dass der Aktienmarkt kurz vor dem Zusammenbruch steht. Dies ist teilweise auf Marktanalysen und teilweise auf Intuition zurückzuführen. Es wird gesagt, dass die Bären in der bolsa de valores sie sollten genauso wie im Wald gemieden werden. In beiden Fällen deutet ihre Anwesenheit auf ernsthafte Probleme hin.

Wale in der Welt der Kryptowährungen

An dieser Stelle des Artikels haben wir uns bereits zu den Begriffen geäußert Bären, Bullen und Wale in der fantastischen Welt der Kryptowährungen. Es ist also an der Zeit, dass wir analysieren, wer die Wale sind.

Treten Sie der Cardaniers-Community bei, werden wir Ihnen helfen, gute Ergebnisse bei Ihren Investitionen in Kryptowährungen zu erzielen:
  1. Sie erhalten in Ihrer E-Mail-Schulung, damit Sie lernen, mit Kryptowährungen zu arbeiten und steigern Sie Ihren Verdienst.
  2. Wir werden mit Ihnen die relevantesten Neuigkeiten in der Kryptowelt teilen, damit Sie dies können umsichtige Investitionsentscheidungen treffen.
  3. Wir werden unsere eigenen Investitionen mit Ihnen teilen, damit Sie sie replizieren können und bekommen die gleichen Ergebnisse wie wir. 

Es ist total KOSTENLOS.

>>>HIER KLICKEN, UM MITGLIED ZU WERDEN.<<

Wale in der Welt der Kryptowährungen sind Personen oder Organisationen, die eine große Menge an haben Bitcoins oder andere Kryptowährungen in ihrer Billeteras. Jede größere Bewegung des Wals, Verkauf oder Kauf von Kryptowährungen, kann den Preis von Krypto-Assets auf dem Markt beeinflussen.

Wissen, dass Wale sind hauptsächlich große Institutionen, zum Beispiel Hedgefonds, Kryptowährungsfonds, Minen für digitale Vermögenswerte, aber es gibt auch anonyme Privatanleger und Leute, die viele Bitcoins haben, da der Kauf oder das Schürfen dieser früher viel einfacher war.

Andererseits ist es wichtig, dass Sie berücksichtigen einige wichtige Fakten über Wale, unter denen die folgenden hervorstechen:

  • Wenn Sie sich den Bitcoin-Walen anschließen möchten, müssen Sie mindestens 1000 Bitcoins haben in Ihrem Konto, da dies eine ausreichend repräsentative Zahl ist, um Ihnen Marktmacht zu verleihen.
  • Die Aktivität der Inhaber der größten Menge an BTC wird vom Markt genau überwacht, wie es in das Preisniveau von Bitcoin übersetzt werden kann.
  • Wale oder „große Fische“ existieren nicht nur auf dem Bitcoin-Markt, sondern in allen anderen Anlagemärkten.

Kryptowährung Wal

Von der Garnele bis zum Buckelwal: ozeanische Allegorien in der Welt der Kryptowährungen

Wie Sie wissen, wird der Begriff „Wal“ oft verwendet, um große Bitcoin-Besitzer zu beschreiben, die in einem Ozean voller anderer kleinerer Investoren segeln. Daher ist der kleinste Marktteilnehmer die Garnele, was im Ozean der Kryptowährungen Menschen mit weniger als einem Bitcoin in ihrer Brieftasche bedeutet. Die vollständige Liste ist unten, hier ist ein klares Beispiel für diese Terminologien:

  • Garnelen – weniger als 1 BTC
  • Krabben – von 1 bis 10 BTC
  • Tintenfische – von 10 bis 50 BTC
  • Fisch – von 50 bis 100 BTC
  • Delfine – von 100 bis 500 BTC
  • Haie – von 500 bis 1000 BTC
  • Wale – von 1,000 bis 5,000 BTC
  • Buckelwale – 5,000 BTC und mehr.

Obwohl sie auf dem Markt für digitale Assets allgemein als „Wale“ bekannt sind, sind sie nicht die größten Fische im gesamten Ökosystem. An der Spitze gibt es Buckelwale (auch bekannt als Ozean-Langflossen), dessen Körpergewicht bis zu 45 Tonnen erreichen kann.

Die Kategorie umfasst die Inhaber von BTC die mindestens 5,000 auf ihren Konten angesammelt haben. Dies ist eine Zeit, in der Bitcoin einen Rekordwert von mehr als 58 erreicht. Dies würde sich in einen Gewinn verwandeln, der einem Vermögen von etwa 290 Millionen US-Dollar bis Anfang 2021 entsprechen würde, wenn Sie Anfang 2020 beginnen.

Sicher haben Sie auch gehört, dass Wale in der Kryptowährungswelt ein sehr wichtiger Teil des Marktes sein sollen. Es sind die massiven Bewegungen Ihrer Münzen, die einen großen Einfluss auf den Preis von BTC haben können. Wale werden manchmal beschuldigt, versucht zu manipulieren, um Ihre Gewinne zu maximieren.

Die Bewegungen der Wale werden vom Markt genau verfolgt

Die Wale oder Big Player sind auf allen Märkten aktiv. Ihre Anlageentscheidungen, wie z. B. große Käufe oder Verkaufspakete, wirken sich häufig auf die Preise von Vermögenswerten aus, die in großem Umfang gehandelt werden.

Markthürden (oder Garnelen gemäß den oben genannten Namen) verfolgen das Verhalten der größten Akteure und versuchen, darauf basierend Anlageentscheidungen zu treffen. Und das ist natürlich, besonders jetzt, wo Sie alles über Bären, Bullen und Wale in der Welt der Kryptowährungen wissen.

Zum Beispiel Wenn große Spieler Bitcoins ansammeln, verkaufen sie sie nicht und kaufen mehr Münzen, es ist ein Zeichen dafür, dass sie erwarten, dass die Preise in naher Zukunft steigen werden. Wenn sie hingegen ihre Gelder an Börsen anlegen und ihre Bestände in OTC-Portfolios reduzieren, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass sie einen Gewinn erzielen wollen, was eine Preiskorrektur, also einen Rückgang der BTC-Kurse, auslösen kann.

Die Bewegungen der Wale in der Kryptowährungsmarkt werden nachverfolgt, um die Zukunft dieser Vermögenswerte vorherzusagen, der Whale Alert-Dienst, der auf Twitter verfügbar ist, ermöglicht es Ihnen, große Transaktionen (gezählt in Millionen von Dollar) in den größten Kryptowährungswerten kostenlos anzuzeigen.

Wie bewegt sich ein Wal im Kryptoraum?

Wie wir eingangs besprochen haben, zeichnen sich Wale dadurch aus, dass sie Investoren sind, die eine riesige Menge an Bitcoins oder BTC in ihrem Besitz haben oder besitzen. Wie bewegt sich also ein Wal in der Welt der Kryptowährungen? Als Nächstes zeigen wir Ihnen ein Beispiel, das Ihnen helfen kann, das Verhalten dieser großen Investoren zu verstehen:

Am 16. April verzeichnete das Bitcoin-Blockchain-Analysetool Bitcoin Block Bot eine interessante Transaktion. Die mysteriöse Entität übertrug insgesamt 9,610 BTC im Wert von mehr als 603 Millionen Dollar von mehreren Adressen zu zwei Geldbörsen. Er zahlte nur 24 Dollar dafür.

Blockchain.com zeigt, dass die Brieftasche, die 9,000 BTC erhalten hat, eine Historie von 31 Transaktionen hat. Derzeit liegt ein riesiges Vermögen von bis zu 62,601 BTC darauf.

Das zweite Wallet mit insgesamt 610 BTC hat eine Historie von nur einer Transaktion. Beide empfangenden Wallets konnten ihre BTC nicht auszahlen. BitInfoCharts enthüllt, dass die Wallets vor diesen Transaktionen zu den reichsten Wallets gehörten, die es gab. Zum Zeitpunkt des Beginns der Analyse dieses Beispiels, also im Jahr 2020, sind beide sendenden Wallets leer. Dies zeigt, dass diese Investoren in sehr kurzer Zeit weiterhin enorme Gewinne erzielen.

Bisher wurde keine der von uns beschriebenen Adressen mit bekannten Kryptowährungspersonen oder -organisationen in Verbindung gebracht. Es ist wichtig zu beachten, dass die gesendeten BTC nicht an die Börse gegangen sind, wo es auf dem freien Markt verkauft werden könnte. Die Übertragung erfolgt, solange Bitcoin noch eine Marktkapitalisierung von hat über 1 Milliarde Dollar.

Bitcoin-Wal

Der Anfang vom Ende der Blase?

Der Webdatenanalyst Willy Woo sagt, dass der Bitcoin-Markt einen massiven Angebotsschock erlebt, ähnlich wie 2017 die Erschöpfung der Lagerbestände. Wir können dies sehen, indem wir die Münzflüsse von Börsen verfolgen, an denen Menschen im Allgemeinen spekulieren, ihre Münzen kaufen und verkaufen, feste Bestände haben, von denen einige der Spekulation gewidmet sind.

Wir haben gerade eine beispiellose Erschöpfung dieser Ressourcen erlebt. Wenn Sie auf den Bullenmarkt 2017 zurückblicken, werden Sie einen fünfmonatigen Lauf der Aktienerschöpfung sehen, und das war genug, um den Bullenmarkt 2017 von ursprünglich etwa 20,000 bis 1,000 Dollar auf 1,500 Dollar zu drücken. Einfach ausgedrückt, die Wale in der Welt der Kryptowährungen sind wahre Strategen, die wissen, wie man massiv verdient..

Endlich, und jetzt, wo Sie eine klarere Vorstellung davon haben Bären, Bullen und Wale der Kryptowelt; Wir laden Sie ein, den Inhalt unserer weiter zu überprüfen Website, damit Ihr Start mit Kryptowährungen gelingt.

Cardaniers ist ein Finanzinformationskanal, kein Anlageberater. Wir bieten keine personalisierte oder individualisierte Anlageberatung an. Kryptowährungen sind volatile Anlagen und bergen erhebliche Risiken, einschließlich des Risikos eines dauerhaften und vollständigen Verlusts. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Hinweis auf zukünftige Ergebnisse. Bewährte Strategien sind keine Empfehlungen. Konsultieren Sie Ihren Finanzberater, bevor Sie finanzielle Entscheidungen treffen. Die Investition in Kryptoanlagen ist nicht reguliert, möglicherweise nicht für Privatanleger geeignet und der gesamte investierte Betrag kann verloren gehen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.

Andere verwandte Nachrichten

Hinterlasse uns einen Kommentar

Ihre personenbezogenen Daten werden von CARDANIERS, SL mit Sitz in Calle Litio, 10, Fuenlabrada, 28946, Madrid, Spanien und E-Mail hola@cardaniers.com verarbeitet, um Ihren Kommentar in unserer Veröffentlichung zu veröffentlichen, ohne Ihre Daten an Dritte weiterzugeben Parteien werden Ihre Daten ab dem Zeitpunkt, an dem Sie uns kontaktieren, 1 Jahr lang in unserer Datenbank gespeichert. Wir stützen diese Verarbeitung auf Ihre Zustimmung. Sie können Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Widerspruch, Löschung, Einschränkung und Übertragbarkeit unter der Adresse ausüben hallo@cardaniers.com. Weitere Informationen zu unserer Datenschutzrichtlinie Klicken Sie hier. Wenn Sie einen Kommentar auf unserer Website veröffentlichen, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung